3. Sek. Sozialwoche

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3AB setzen sich in der Sonderwoche mit sozialen Themen auseinander. In unterschiedlichen Workshops konnten sie selber Erfahrungen sammeln, alltägliche Dinge ohne zu sehen oder zu hören zu erledigen. Auch versuchten sie sich in einem Rollstuhl fortzubewegen, die Beine dabei nicht zu gebrauchen und einige schwierige Aufgaben zu bewältigen. Schnell stellten alle fest, dass sie dabei immer auf fremde Hilfe angewiesen waren. Direktbegegnungen mit Menschen, die selber mit solchen Beeinträchtigungen leben, haben die Auseinandersetzung mit verschiedenen Behinderungen bereichert und das Verständnis für solche Lebenslagen gefördert. Dazu gehörten auch die zwei Tage, an welchen die Jugendlichen in verschiedenen Heimen im Einsatz waren.

Zusätzlich hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit den Nothelferkurs zu absolvieren, der unter fachkundiger Leitung über die Woche angeboten wurde.

Die Vorbereitungen für eine solche Projektwoche sind enorm, die Auswertung der Feedbacks der Jugendlichen zeigt jedoch eindrucksvoll, dass ein solcher Aufwand im Vorfeld gerechtfertigt ist.

zurück zur Übersich