ineluege 2018

«ineluege» Schulhaus Dorf

Kurz vor halb acht standen die ersten Besucher vor dem Schulhaus. Frühe Sonnenstrahlen versprachen einen wunderschönen Frühlingstag. Um acht Uhr startete der ineluege-Tag mit gewöhnlichem Unterricht. Dabei standen den Besuchern alle Türen offen. In der Pause wurden wir mit vielen Sorten von Kuchen überrascht, welche die Lehrer selbst gebacken hatten. Nachdem Frau Schrödl und Herr Hotz ihre Begrüssungsreden gehalten hatten, wurden ein paar Frühlingslieder angestimmt. Als dann mit vielen hellen Kinderstimmen «Wir folgen dem Frühling auf blühender Spur» durch den Singsaal ertönte, wurde die Stimmung etwas lockerer und einige Besucher stimmten mit ein.

Danach gingen alle Kinder in die Gruppe, in welche sie schon im Vornherein eingeteilt worden waren. Jede Gruppe widmete sich einer Besonderheit unseres Schulhauses. Einige bereiteten das Mittagessen vor, andere bauten unsere neue Bank mit Hauswart Stefan Stark auf. Im Zimmer der 5./6.-Klässler hielten einige Schüler einen kleinen Vortrag über die Vergangenheit und die Zukunft des Schulhauses. Einige Basisstüfler konnten einen Schnitzkurs besuchen und anderes mehr. Die Kinder, welche im Friedensrat waren, spielten wie in einem Rollenspiel ein paar erfundene Fälle vor. Ein paar andere Kinder blieben mit Herr Lichtenstern im Singsaal unten und sangen sich die Seele aus dem Leib.

Nach diesen verschiedenen «Spezialitäten» war die Mittagspause. Einige wollten eine leckere Wurst von der Bärli-Metzg verzehren, andere bevorzugten einen frischen, gesunden Salat. Mit diesen Leckereien und einem Getränk konnte man sich ein Plätzchen zum Essen suchen. Da war die neue Bank um die alte Linde schnell besetzt. Die Festbänke waren mit gelben Tischtüchern und ebenso strahlend gelben Tulpen geschmückt. Manche Kinder vergnügten sich auf dem Klettergerüst, andere spielten Fussball. Es gab sogar Eltern, die mit ihren Kindern wetteiferten.

Es war ein wunderschöner Tag, mit wahnsinnigem Wetter und enorm vielen begeisterten Besuchern. Herzlichen Dank!

geschrieben von Zoe, Nora und Chiara